Absolute Phono

World's first active headshell

Durch die Verstärkung des Schallplattensignals direkt an der Quelle, also am Tonabnehmer, verbessert sich das Rauschverhältnis im gesamten Audiobereich um rund zehn Dezibel.

share this product

Features

Produktbeschreibung

Eine kleine Platine im Tonabnehmer wird durch die clearaudio- Entwickler zur größten Revolution in der Geschichte der Moving Coil-Technologie (MC). Mit dieser Innovation bei der absolute phono gelingt es weltweit erstmalig, das Musiksignal direkt am Tonabnehmer zu verstärken. Mit grandiosen Ergebnissen: Im gesamten Audiobereich erlebt der Hörer ein um zehn Dezibel verbessertes Rauschverhältnis. Und auch die speziell für absolute phono konzipierte Hauptverstärkerstufe profitiert von diesem technischen Fortschritt. Vor allem durch das Prinzip Purismus. Ihre zwei Paar Ausgänge nutzen getrennte Hochpegel-Ausgangstreiber. So funktionieren der symmetrische XLR-Ausgang sowie der unsymmetrische RCA-Ausgang vollkommen autark, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Von clearaudio entwickelte und gefertigte Silberglimmer-Kondensatoren dienen durch ihre Position und nicht-magnetischen Eigenschaften der optimalen Klangqualität. Im Gegenzug wurde auf Relais und Koppelkondensatoren verzichtet. So bleibt der Klang auf dem gesamten Signalweg in seiner ursprünglichen Brillanz erhalten.

Augenfälliger Minimalismus bestimmt auch das Bedienelement. Ein einziger Multifunktionstaster genügt zur Ein-Aus-Steuerung sowie Stummschaltung. Die Information über den jeweiligen Betriebszustand erfolgt mittels Blinksignal.
Als ebenso genial erweist sich die Stromversorgung. Das ausgelagerte Netzteil minimiert Störungen durch Netzeinstreuung. Zudem wurden die Stromversorgungseinheiten für Eingangsverstärker, RIAA-Entzerrer und Ausgangspufferstufen voneinander getrennt angelegt. Rückspeiseresistent konzipiert und damit vor Spannungen und Strömen nachgeschalteter Röhrenstufen geschützt, verrichten die Ausgangspufferstufen ihre präzise Arbeit vollkommen ungestört.
Bei aller Zurückhaltung in Design und Verbrauch zeigt sich die absolute phono extrem vielfältig in ihrem Einsatzbereich. Neben sämtlichen clearaudio-Baureihen ist sie auch mit vielen anderen Moving Coil-Systemen kompatibel. Sie wird inklusive clearaudio-Tonarm ab Werk geliefert.

Gewicht

3.25 kg (Vorstufe)
3.20 kg (Netzteil)

Abmessungen

Phonostufe

Breite
240 mm
Tiefe
160 mm
Höhe
65 mm

 

Netzteil

Breite
240 mm
Tiefe
160 mm
Höhe
65 mm

Material/Farbe

Aluminium in silber und schwarz

Technische Daten
Stromversorgung Spannungsversorgung mit Schaltnetzteil
Eingang: Eingang: 100 - 265 V AC / 50 - 60 Hz
Signal / Rauschabstand 90 dB (A)
Kanaltrennung 100 dB
Klirrfaktor < 0.001 %
Verstärkung (@ 1 kHz) 60 dB
RIAA-Entzerrung nach RIAA-Standard, Abweichung max. 0.1 dB
Ausgangswiderstand 64 Ohm (symmetrisch)
32 Ohm (asymmetrisch)
Eingänge D-Sub
Leistungsaufnahmen Im Betrieb: 3.2 Watt
Ausgeschaltet: 0.0 Watt
Gewicht 3.25 kg (Vorstufe)
3.20 kg (Netzteil)
Abmessungen (B/T/H in inches) Vorstufe: 9.45 x 6.30 x 2.56
Netzteil: 9.45 x 6.30 x 2.56
Abmessungen (B/T/H in mm) Vorstufe: 240 x 160 x 65
Netzteil: 240 x 160 x 65
Garantie 5 Jahre*
Bedienungsanleitungen
Testberichte
Auszeichnungen & Nominierungen

Preisgekrönte Technik

Reviews - Previews - Pressestimmen

Fachpresse

Damit liegt die Messlatte in Zukunft auf einem Niveau, das praktisch nicht mehr zu übertreffen sein dürfte.

Roland Kraft
Fidelity Magazine

[...] ein State-of-the-Art-Produkt [...]

Cai Brockmann
Fidelity Magazine

Unter dem Strich betrachtet dürfte Clearaudios Absolute Phono die wohl konsequenteste und durchdachteste Lösung darstellen, die man sich für diese Aufgabenstellung überhaupt vorstellen kann. [..] Die resultierende enorme Verbesserung in puncto Dynamik – Clearaudio spricht von zehn Dezibel – ist unmittelbar zu hören und glasklar nachvollziehbar. Damit liegt die Messlatte in Zukunft auf einem Niveau, das praktisch nicht mehr zu übertreffen sein dürfte.

Roland Kraft
Fidelity Magazine

Dieses analoge Ensemble besitzt wahre, überwältigende Monitorqualitäten, gepaart mit unbestechlichem Drive, was insgesamt eine überragende Souveränität vermittelt.

Cai Brockmann
Fidelity Magazine

Rillengeräusche und Knackser spielen de facto kaum eine Rolle mehr

Cai Brockmann
Fidelity Magazine

Innovation, Universal, DaVinci und Absolute Phono bildeten eine der elegantesten, sanftesten Analog-Kombis, die der Autor je gehört hat, zugleich aber auch – und das war das Faszinierende – mühelos eine der detailreichsten.

Bernhard Rietschel, AUDIO-Chefredakteur
AUDIO

Wer sein Vinyl zum ersten mal über den Absolute Phono anhört, den erwartet ein ähnliches Aha-Erlebnis wie die Astronomen beim Auswerten der Hubble-Aufnahmen: Aus dem zuvor undurchdringlichen Hintergrund lösen sich neue Konturen, neue Klangfarben und dynamische Strukturen, die die Musik noch reicher machen.

Bernhard Rietschel, AUDIO-Chefredakteur
AUDIO

bewusstseinserweiternd

Stefan Schickedanz
AUDIO
Interesse an diesem Produkt?
Verwandte Produkte


Name

E-mail

Mitteilung

Sie können alternativ auch unser Supportformular verwenden!